Deutsche Wissenschaftler haben ein neues Verfahren entdeckt, mit dem sie diese altbekannte Heilwurzel aus Indien 185-mal wirkungsvoller machen können


Haben Sie gewusst, dass es ein exotisches Gewürz gibt, das...

  • über 600 Beschwerden eliminieren,
  • Entzündungen hemmen,
  • Schmerzen beseitigen
  • und protektiv gegen viele Erkrankungen wirken kann?

Möchten Sie…

  • wieder vitaler sein und mehr Energie verspüren?
  • sich an schmerzfreien und beweglichen Gelenken erfreuen?
  • leistungsfähiger und fitter im Kopf werden?
  • jung aussehen und sich auch so fühlen?
  • über eine starke Sehkraft verfügen?
  • Erkrankungen wie Bluthochdruck und Alzheimer vermeiden?

Die gute Nachricht ist:

All dies ist dank einer altbekannten, exotischen Gewürzknolle aus Indien möglich!



Wie Sie sich vielleicht denken können, geht es um Kurkuma (auch Curcuma), das “goldene” Gewürz aus Indien, das der Hauptbestandteil des beliebten Currygewürzes ist.

Sie haben sicherlich schon von den vielfältigen Vorteilen dieses Gewürzes gehört, und vermutlich ist Kurkuma sogar ein fester Bestandteil Ihrer Gewürzsammlung, doch wahrscheinlich haben Sie bis jetzt keinen der oben genannten positiven Effekte selbst erlebt und Sie wundern sich warum...

Oder Sie fragen sich:



“Wenn dieses eine natürliche Gewürz ein so großes Potenzial hat und so viele Beschwerden lindern kann, warum gibt es dann immer noch so viele kranke Menschen, die auf chemische Präparate angewiesen sind?”


Das sind sehr gute Fragen, und hier ist die Antwort darauf...


Dies liegt daran, dass der aktive Wirkstoff in Kurkuma namens Curcumin fettlöslich ist und im Darmtrakt nur in einem sehr geringen Maß absorbiert wird. Experten gehen von einer Bioverfügbarkeit (= Absorptionsrate) von NUR etwa 1 % aus.1

Das bedeutet, dass rund 99 % der aufgenommenen
Menge an Curcumin gar nicht von Ihrem Körper
verwertet, sondern direkt ausgeschieden werden! Sie
können sich das bestimmt bildlich vorstellen: Auch
wenn Sie jeden Tag einen vollen Esslöffel
Kurkumapulver, das Sie z. B. im Supermarkt kaufen
können, zu sich nehmen würden, würde das noch
längst nicht ausreichen, um einen spürbaren positiven Effekt zu erzielen. Selbst wenn Sie täglich ½ Kilo Kurkumapulver verzehren würden, wäre das noch immer nicht genug, um die vielversprechende Wirkung des Gewürzes zu erleben...


Aber hier kommt die erfreuliche, gute Nachricht...


Es gibt 3 einfache Tricks, um die Bioverfügbarkeit von Kurkuma zu erhöhen, damit Sie die Macht und das Riesenpotenzial dieses Gewürzes wirklich ausschöpfen können! Der eine und eigentlich einfachste und schnellste davon wird Sie wortwörtlich vom Stuhl reißen, denn mit Hilfe dieses Tricks wird die Absorptionsrate von Curcumin um ganze 18 500 % erhöht!!!

Bevor ich Ihnen jedoch diese 3 Tricks verrate, möchte ich Ihnen kurz anhand wissenschaftlicher Studien die Macht von Kurkuma und seine unschlagbare positive Wirkung auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlgefühl vorstellen…

Kurkuma wird schon seit mehr als 5000 Jahren in Indien und im asiatischen Raum als Gewürz und Heilmittel verwendet, doch erst seit Kurzem hat auch unsere moderne Medizin die therapeutischen Effekte der sogenannten Gelbwurzel erkannt.2

Alleine in den letzten 10 Jahren wurden über 3100 Studien in renommierten Journalen veröffentlicht, die die vielseitige Wirkung von Kurkuma untersuchten. Kurkuma ist vermutlich weltweit das am besten erforschte natürliche Heilmittel und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Wie Sie gleich erfahren werden, hat dies auch seinen Grund...

Tatsächlich gibt es Hinweise, dass Curcumin eine nahezu magische Wirkung besitzt3 und über 600 Beschwerden lindern oder völlig beseitigen kann.

Aus Zeitgründen werde ich Ihnen im Folgenden nur die bedeutendsten 10 Vorteile von Kurkuma vorstellen…


Die Top 10 Vorteile von Kurkuma



1. Kurkuma wirkt antientzündlich.



Entzündungen sind vielleicht der Faktor, der hauptsächlich zur Weiterentwicklung und Förderung der meisten heutzutage verbreiteten Erkrankungen beiträgt, wie z. B. von Herzerkrankungen4, Krebs5, Alzheimer oder dem metabolischen Syndrom6. Wenn Sie die Entzündungsprozesse in Ihrem Körper im Griff haben, dann haben die meisten Erkrankungen eine deutlich geringere Chance, sich weiterzuentwickeln.

Entzündungen sind in der Regel die Folge einer Immunreaktion Ihres Körpers auf Erreger unterschiedlichster Form. Eine Entzündung ist also eine Art Nebenwirkung einer Immunabwehrreaktion, und obwohl es sich dabei um einen natürlichen und enorm wichtigen Prozess handelt, dürfen Entzündungen nicht dauerhaft bestehen bleiben, denn die Wahrscheinlichkeit ist groß ist, dass sie sich in chronische Entzündungen verwandeln. Und wenn schließlich auch noch mehrere Entzündungen an unterschiedlichen Stellen im Körper gleichzeitig auftreten, dann kann es für Sie gefährlich werden, indem Ihr Körper mit der Entwicklung von sehr bedrohlichen, teilweise sogar lebensbedrohlichen Symptomen reagiert. Das ist leider heute in den Industrieländern immer häufiger der Fall.

Und hier kann Kurkuma eine ganz besondere Hilfe leisten. Laut neuesten Studien zählt Curcumin als Hauptwirkstoff von Kurkuma zu den stärksten antientzündlichen Stoffen überhaupt und hat teilweise eine vergleichbare Wirkung wie viele pharmazeutische antiinflammatorische Medikamente, wie z. B. Ibuprofen, allerdings OHNE unerwünschte Nebenwirkungen.7

Diese Wirkung ist vermutlich auf die Fähigkeit von Curcumin zurückzuführen, den Transkriptionsfaktor NF-κB zu blockieren und somit die Entzündungen auf molekularer Ebene zu bekämpfen.8

2. Kurkuma erhöht drastisch die antioxidativen Kapazitäten Ihres Körpers.



Freie Radikale können an unterschiedlichen Stellen in Ihrem Körper diverse Schäden anrichten. Sie gehören zu den Hauptverantwortlichen für eine vorzeitige Alterung und die Entwicklung von verschiedenen altersbedingten Erkrankungen. Außerdem kann ein Übermaß an freien Radikalen DNA-Schäden hervorrufen, den Blutdruck negativ beeinflussen und die Entwicklung von Krebszellen begünstigen. Je weniger von diesen destruktiven Radikalen sich in Ihrem Organismus frei bewegen können, desto jünger, gesünder und fitter werden sie nicht nur aussehen, sondern sich auch fühlen.

Curcumin hat als besonders starkes Antioxidant die Fähigkeit, freie Radikale abzufangen, sodass sie keine weiteren Schäden in Ihrem Körper anrichten können.9 Gleichzeitig unterstützt es auch die Arbeit der körpereigenen antioxidativen Enzyme und bietet somit eine starke antioxidative Leistung auf doppeltem Wege!10



3. Kurkuma stärkt das Gehirn und wirkt präventiv gegen Alzheimer und weitere Gehirnerkrankungen.



Alzheimer ist die meistverbreitete neurodegenerative Krankheit der Welt und die häufigste Form der Demenz. Das macht vielen Menschen Angst, doch die gute Nachricht ist, dass Curcumin gemäß Studien sehr effektiv bei der Prävention von Alzheimer ist. Dies liegt zum einem an der ausgeprägten antientzündlichen und antioxidativen Wirkung von Curcumin – zwei Faktoren, die für die Entstehung und die Weiterentwicklung der Krankheit eine wesentliche Rolle spielen. Zum anderen kann Curcumin Eiweißablagerungen von Beta-Amyloid, zwei spezifischen Proteinen, die ein pathologisches Merkmal der Alzheimer-Erkrankung darstellen, reduzieren.11 So kann die Funktionsfähigkeit der Zellen länger erhalten bleiben. In einer In-vivo-Studie, die im Journal of Biological Chemistry veröffentlicht wurde, konnte festgestellt werden, dass Mäuse, deren Nahrung Kurkuma beigemischt wurde, ganze 40 % weniger dieser unerwünschten Eiweiße aufwiesen als Mäuse, deren Nahrung keine Curcuminiode enthielt.12


4. Kurkuma hilft beim Abnehmen und bringt die Verdauung in Schwung.



Kurkuma bringt die Verdauung in Schwung und kann zur Ankurbelung der Stoffwechselprozesse beitragen. In einer amerikanischen Studie aus dem Jahr 2009 konnten Forscher im Rahmen eines Tierversuchs feststellen, dass Mäuse, deren Nahrung Kurkuma beigemischt wurde, weniger an Gewicht zunahmen als Mäuse, deren Nahrung nicht mit Kurkuma angereicht war. Die Menge und die sonstige Zusammensetzung der Nahrung waren bei beiden Gruppen identisch.13

In einer italienischen Studie aus dem Jahr 2015 wurde bei 44 Probanden der Einfluss von Curcumin auf Gewichtsmanagement und Übergewichtigkeit getestet. Die Teilnehmer nahmen über einen Zeitraum von 30 Tagen täglich 800 mg Kurkumaextrakt zu sich, und ohne, dass sie sonst etwas an ihrem Lebensstil oder ihrer Ernährung änderten, konnten alle Probanden durchschnittlich knapp 5 % ihres Gewichtes verlieren! Bei einer Person, die 100 kg wiegt, sind das 5 kg Gewichtsverlust, die NUR durch die Einnahme von Kurkumaextrakt zustande kommen. Darüber hinaus wiesen die Probanden eine Körperfettreduktion von 8,4 %, eine Bauchumfangreduktion von 4,1 % und eine BMI-Reduktion von 6,4 % auf.14
Laut weiteren Studien hemmt Curcumin die Bildung von Fettzellen15 und verbessert zudem den Kohlenhydratstoffwechsel, was zu weniger Fettspeicherung nach dem Konsum von Brot, Pasta, Kartoffeln und sonstigen Kohlenhydraten führt.16



5. Kurkuma kann das Gesamtcholesterin, den Blutdruck und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken.



Herzerkrankungen sind weltweit die Todesursache Nummer 1!17

Mit der tiefergehenden wissenschaftlichen Erforschung der Kurkumaeigenschaften in den letzten Jahren konnte festgestellt werden, dass Kurkuma sich gleich auf mehrere Ebenen positiv auf die Entwicklung von diversen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems auswirkt.18

Insbesondere bei der Regulation von Blutdruck und Gesamtcholesterin kann Kurkuma laut klinischen Untersuchungen eine Menge leisten.

Ein hoher Cholesterinspiegel im Blut kann dazu führen, dass in den Blutgefäßen sogenannte Plaques entstehen, durch die die Gefäße verengt und geschädigt werden. Auf diese Weise entsteht Arteriosklerose, die einen großen Risikofaktor für Schlaganfälle und Herzinfarkte darstellt. Kurkuma behindert diesen Prozess, indem es der Oxidation von Cholesterin und damit der Ablagerung von schlechtem Cholesterin in den Gefäßen entgegenwirkt.19

Zudem verbessert Curcumin die Funktion der Endothelzellen in den inneren Gefäßwänden und trägt somit zu einer Entspannung des Blutdrucks bei.20



6. Kurkuma kann protektiv gegen Krebs helfen.



In den letzten Jahren konnten viele Studien eine krebshemmende Wirkung von Kurkuma bestätigen. Tatsächlich wurde Kurkuma 2005 auf einem amerikanischen Kongress als einziges Naturheilmittel im unterstützenden Einsatz gegen Krebs anerkannt und von Fachkreisen empfohlen.

Die Wirkmechanismen sind vielfältig und abhängig von der Krebsart. So setzte Curcumin z. B. in Verbindung mit Prostatakrebs im Rahmen einer 2010 im Genes & Nutrition Journal veröffentlichten Studie die Ansprechbarkeit des Androgen- und des Epidermal-Growth-Factor-Rezeptors herab, hemmte die Zellvermehrung und die Bildung proentzündlicher Botenstoffe und induzierte die Mechanismen, die zum Tod der Krebszellen durch Apoptose, dem programmierten Zelltod, führen.21

In einer amerikanischen Studie aus dem Jahr 2011 wurden Männer und Frauen mit entarteten potenziellen Krebszellen im Darm untersucht. Alle Patienten waren Raucher. Über einen Zeitraum von 30 Tagen wurden ihnen täglich 4 g des Wirkstoffs Curcumin verabreicht, was bei allen Probanden eine Reduktion der geschädigten Zellen um durchschnittlich 40 % bewirkte!22

Curcumin ist deshalb so effektiv, weil es gleich mehrere Wirkmechanismen besitzt: antikanzerogene, proapoptotische, antiangiogene, antimetastatische, immunmodulatorische und antioxidative.23



7. Kurkuma lindert Gelenkschmerzen und verbessert Rheuma- und Arthritis-Beschwerden.



Diverse klinische Studien in Verbindung mit Kurkuma weisen bei Rheuma- und Arthritis-Patienten auf eine Linderung der Gelenkschmerzen und eine Verbesserung der Arthritis-Beschwerden hin. Primär lässt sich dieser positive Effekt auf die starke antientzündliche Wirkung von Curcumin zurückführen.

Bereits in einer 1980 durchgeführten Studie konnte bei Patienten mit Gelenkschmerzen nach einer täglichen Einnahme von 1,2 g Kurkumaextrakt eine signifikante Verbesserung der Beschwerden beobachtet werden.24

In einer aktuelleren Studie aus dem Jahr 2012, die mit 45 Arthritis-Patienten durchgeführt wurde, erfolgte bei den Patienten, denen das natürliche, nebenwirkungsfreie Curcumin verabreicht wurde, eine deutlichere und schnellere Besserung der Beschwerden als bei den Patienten, die täglich ein traditionelles pharmazeutisches Schmerzmittel (Diclofenac) zu sich nahmen.25



8. Kurkuma wirkt gegen Depressionen.



Curcumin hat sich in vielen Studien bei der Behandlung von Depressionen als vielversprechend erwiesen.

So wurden z. B. in einer Studie aus dem Jahr 2014 60 Patienten mit Depressionen untersucht, die über einen Zeitraum von 6 Wochen verschiedene Wirkstoffe erhielten und in 3 Gruppen aufgeteilt wurden: Eine Gruppe erhielt einen pharmazeutischen Antidepressanten (Fluoxetin), der zweiten Gruppe wurde das natürliche Curcumin verabreicht, und die dritte Gruppe erhielt Fluoxetin und Curcumin. Der stärkste Effekt wurde bei der dritten Gruppe beobachtet, allerdings zeigten die Patienten aus der Gruppe, denen nur Curcumin verabreicht wurde, einen genauso starken positiven Effekt wie die Probanden aus der Gruppe, die das chemisch erzeugte Medikament zu sich nahmen, jedoch ohne unangenehme Nebeneffekte!26

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Curcumin die Produktion der Neurotransmitter des Gehirns, Serotonin und Dopamin, erhöhen und Sie somit glücklicher machen kann!27




9. Kurkuma kann die natürlichen Alterungsprozesse verlangsamen und dafür sorgen, dass Sie nicht nur jünger aussehen, sondern sich auch so fühlen.



Eine der Hauptursachen für die Alterung liegt in der Verkürzung der sogenannten Telomere. Dabei handelt es sich um die Enden unserer Erbgutfäden, die unsere Chromosomen schützen. Telomere sind vergleichbar mit den versiegelten Enden eines Schnürsenkels, denn sie verhindern, dass der Schnürsenkel „ausfranst“.

Durch die ständige Zellteilung im Laufe unseres Lebens nimmt die Länge der Telomere zunehmend ab, wodurch sie ihre Schutzfunktion verlieren. Die verheerende Folge ist, dass sich die Zellen nicht mehr im gleichen Tempo teilen können und eine größere Gefahr besteht, dass Fehler bei den Zellteilungen passieren, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben!

Die gute Nachricht ist: Studien haben gezeigt, dass Curcumin einen sehr positiven Einfluss auf die Länge der Telomere hat und somit auch auf den Alterungsprozess.28

Dieser Effekt ist vermutlich zum Großteil auf die starke antioxidative Eigenschaft von Curcumin zurückzuführen.


10. Kurkuma hilft bei der Entgiftung Ihres Körpers.



Kurkuma regt die Leber dazu an, vermehrt Gallensäuren, die unerlässlich für die Fettverdauung sind, auszuscheiden. Dadurch wird die Verdauung stimuliert, Beschwerden wie Blähungen und Völlegefühl können gelindert werden, und die körpereigenen Entgiftungsprozesse werden angeregt.

Durch seine antioxidative Wirkung kann Kurkuma die Leber vor freien Radikalen und somit vor oxidativen Schäden schützen, sodass sie ihre Entgiftungsfunktion besser durchführen kann.

In einer indischen Studie aus dem Jahr 2011 wurden die Reparaturmechanismen von 286 Personen, die bedingt durch den Giftstoff Arsen DNS-Schädigungen entwickelt hatten, untersucht. Die Hälfte der Probanden nahm während der Studie täglich Curcumin zu sich und wies dadurch im Vergleich zu der Placebogruppe deutlich bessere Reparaturmechanismen auf.29

Durch die zahlreichen positiven Eigenschaften von Kurkuma lässt sich diversen Erkrankungen, die häufig mit einer Gewichtszunahme Hand in Hand gehen, vorbeugen. Ein Beispiel hierfür ist das metabolische Syndrom.

Darüber hinaus gibt es wissenschaftliche Hinweise, dass Kurkuma auch bei Erkrankungen wie Diabetes Typ II30, Lebererkrankungen31, Multipler Sklerose32 und vielen anderen vorbeugend wirken kann.

Wie Sie sehen, ist Kurkuma nahezu ein Wundermittel mit heilender und protektiver Wirkung auf diverse Erkrankungen und Beschwerden, das gleichzeitig zu 100 % natürlich ist und keine bis dato bekannten Nebenwirkungen33 auslöst!



Allerdings wurde in so gut wie allen Studien eine sehr hohe Menge an Kurkuma bzw. dem aus Kurkuma isolierten Wirkstoff Curcuminoid verabreicht und auf die schlechte Bioverfügbarkeit der wertvollen Knolle hingedeutet.

Daraus ergibt sich die schlechte Nachricht, dass Sie durch den Konsum von Kurkuma alleine vermutlich keinen der oben genannten positiven Effekte erzielen werden, da etwa 99 % der aufgenommenen Menge vor allem über den Stuhl ausgeschieden werden.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass es einige Strategien gibt, durch deren Anwendung Sie die Bioverfügbarkeit um bis zu 18 500 % erhöhen können! In diesem Fall können Sie sich sicher sein, dass Kurkuma seine heilende und protektive Wirkung auch bei Ihnen entfalten wird.

Strategie Nummer 1:
Erhitzen Sie Kurkuma vor dem Konsum in etwas Öl!

Die alte Tradition, Kurkuma als Gewürz und Heilmittel zu verwenden, führte zu der Erfindung von Methoden, mit deren Hilfe Kurkuma eine bessere Wirkung zeigt. So erhöht sich unter anderem seine Bioverfügbarkeit, indem es in etwas Öl, wie z. B. in Kokosöl, erhitzt wird. Die Curcuminoide in Kurkuma sind nämlich fettlöslich und können nur in Verbindung mit Fett vom Verdauungsapparat aufgenommen werden. Durch das Erhitzen in Fett lässt sich die Aufnahme sogar noch ein wenig verbessern. Allerdings ist diese Verbesserung nicht wissenschaftlich belegt, und die Erhöhung der Bioverfügbarkeit ist leider dennoch nicht groß genug, um eine spürbar positive Wirkung gewährleisten zu können.

Strategie Nummer 2:
Nehmen Sie Curcumin zusammen mit schwarzem Pfeffer zu sich!

Eine weitere Methode, die Bioverfügbarkeit von Kurkuma zu erhöhen, ist die Aufnahme zusammen mit schwarzem Pfeffer. Es gibt wissenschaftliche Hinweise, dass Piperin, der Hauptwirkstoff aus schwarzem Pfeffer, die Bioverfügbarkeit von Kurkuma um das 20-Fache erhöht!34 Diese Entdeckung führte dazu, dass der heutige Markt mit Kurkuma-Piperin-Präparaten ÜBERFÜLLT ist.

Laut den neuesten Forschungsergebnissen ist diese Methode allerdings nicht uneingeschränkt empfehlenswert, da Piperin in dieser Kombination zu einer Reihe von negativen Nebeneffekten führen kann. Die Bioverfügbarkeit von Kurkuma wird durch Piperin deshalb erhöht, weil Piperin vor allem bei empfindlichen Menschen ab einer bestimmten Menge die Darmschleimhaut reizen und so den Übertritt der Curcuminoide in den Darmtrakt überhaupt möglich machen kann. Diese Reizung kann in manchen Fällen zu dem unerwünschten Effekt führen, dass die Darmbarriere generell durchlässiger wird, also nicht nur für Curcuminoide, sondern auch für Medikamentenreste, schädliche Umweltstoffe und sonstige Giftstoffe. Solche Schadstoffe sollten die sonst sehr robuste Darmbarriere nicht passieren dürfen, da hierdurch Gesundheitsschäden drohen können.

Wäre es nicht viel besser, wenn es eine Möglichkeit gäbe, dass Sie Kurkuma in seiner reinsten Form, in einer um 18 500 % höheren Bioverfügbarkeit und OHNE unerwünschte Nebeneffekte zu sich nehmen?

Wären Sie daran interessiert, wenn ich Ihnen sagen würde, dass dank einer neuen speziellen Technologie, die von deutschen Wissenschaftlern der Universität Hohenheim entwickelt und patentiert wurde, genau das möglich ist?

Nun lassen Sie mich Ihnen diese dritte und mit Abstand effektivste und einfachste Strategie vorstellen:

Strategie Nummer 3:
Nehmen Sie Kurkuma in Mizellenform zu sich und erhöhen Sie dadurch seine Bioverfügbarkeit um 18 500 %!

Glücklicherweise ist es vor Kurzem deutschen Wissenschaftlern gelungen, die Mizellentechnologie zu entwickeln, die unter anderem eine bessere Aufnahme von Kurkuma in die Zellen ermöglicht. Was die Forscher im Grunde gemacht haben, ist, die fettlöslichen Curcuminoide in kleine wasserlösliche Bläschen, auch Mizellen genannt, zu verpacken, die dann vom Körper deutlich leichter aufgenommen werden können. Die bahnbrechende deutsche Studie wurde im Jahr 2014 im Molecular Nutrition & Food Research Journal veröffentlicht und zeigte eine 185-mal bessere Aufnahme der wirkungsvollen Curcuminoide.35 Diese Technologie ist bis dato die einzige, die eine so drastische Verbesserung der Kurkumaaufnahme bietet, und das ohne irgendwelche Nebeneffekte.

Endlich ist es tatsächlich möglich, die fast magische Macht der altbekannten Gelbwurzel zu entschlüsseln, sodass auch Sie bequem von zu Hause aus und ohne eine Umstellung Ihres gesamten Lebensstils von den unzähligen positiven Effekten von Kurkuma profitieren können.


Auf dem Markt gibt es bereits einige Nahrungsergänzungsmittel, die diese Technologie nutzen, doch nach der Durchführung gezielter Marktrecherchen bin ich zu dem folgenden Schluss gekommen:

1. Entweder beinhalten diese Präparate viel zu wenig von den aktiven Curcuminoiden... … und zwar so wenig, dass sie sogar bei einer 185-fachen Steigerung der Bioverfügbarkeit immer noch zu keinem der erwünschten Ergebnisse führen.

Oder:

2. Die Qualität und die Herkunft des Hauptrohstoffes Kurkuma sind inakzeptabel! Die Qualität der Rohstoffe, die unter fairen Bedingungen gewonnen werden, steht bei mir und meinem Team ganz oben auf der Prioritätenliste! Wir tolerieren außerdem weder Kinderarbeit noch ausbeuterische Arbeit, um unsere Preise niedrig zu halten.

Oder:

3. Die Präparate sind extrem teuer!
Natürlich ist diese vielversprechende neue Technologie nicht die günstigste, weshalb bei billigen Präparaten besondere Vorsicht geboten ist. Dennoch müssen Sie nicht Ihr hart verdientes Geld für grundlos überteuerte Produkte ausgeben.

Des Weiteren ist es mir gelungen herauszufinden, dass Kurkuma in Kombination mit Vitamin D eine noch bessere Wirkung insbesondere auf das Immunsystem hat, was von kaum einem anderen Hersteller berücksichtigt wurde.

Aus all diesen Gründen habe ich kein einziges wirklich gutes Nahrungsergänzungsmittel gefunden, das ich auch selbst einnehmen oder meinen Klienten empfehlen würde. Doch anstatt mich mit dieser Situation abzufinden, habe ich mich entschieden zu handeln und unter Berücksichtigung meiner Kriterien (die zugegeben nicht wenige sind) sowie der Zuhilfenahme meines Wissens eine bessere Rezeptur für ein Kurkumaprodukt, das nur aus den besten Rohstoffen besteht und eine garantierte Wirkung aufweist, zu entwickeln.

Zusammen mit den Wissenschaftlern, habe ich mich an die Arbeit gemacht, und ich bin stolz, behaupten zu dürfen, dass es uns gelungen ist, ein wirklich tolles Produkt zu entwickeln:



vitaluvia Kurkuma Kraft Extra

Die Rezeptur von vitaluvia Kurkuma Kraft Extra enthält von allen Kurkumapräparaten in Deutschland
die HÖCHSTE Menge an aktiven Curcuminoiden und ist somit derzeit
das beste Kurkumaprodukt auf dem Markt!


Anhand der patentierten Technologie wurden die Curcuminoide in vitaluvia Kurkuma Kraft Extra in wasserlösliche Mizellen verpackt, die eine besonders hohe Bioverfügbarkeit (18 500 % höher als bei Kurkuma in seiner nativen Form) garantieren.

Das in unserem Präparat verwendete Kurkumaextrakt besteht zu 100 % aus aktiven Curcuminoiden, während es bei anderen Präparaten zum Teil nur 3,14 % sind!36

vitaluvia Kurkuma Kraft Extra enthält auch Vitamin D zur Unterstützung einer gesunden Immunantwort bei Entzündungen und für eine noch bessere Wirkung der Curcuminoide.

Vitamin D trägt zudem zu einer normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor bei, was besonders wichtig für starke Knochen und Zähne und für den Erhalt der Muskelfunktion ist. Kurkuma weist als Basisrohstoff in vitaluvia Kurkuma Kraft Extra eine hohe Reinheit und eine bestmögliche Qualität auf.

vitaluvia Kurkuma Kraft Extra wird ausschließlich in Deutschland unter strengsten Qualitätskontrollen produziert. vitaluvia ist biozertifiziert und unterstützt den ökologischen Anbau von Lebensmitteln. Die Produktion wird regelmäßig durch unabhängige Institute nach strengsten Qualitätsvorgaben überprüft.

Der Kunde und sein Wohlbefinden stehen bei vitaluvia an oberster Stelle!

Und last but not least ist vitaluvia Kurkuma Kraft Extra zu 100 % natürlich, enthält keine künstlichen Geschmacks-, Farb- und Konservierungsstoffe oder Stimulantien und ist frei von Zucker, Gluten, Laktose, Soja, Eiern und Nüssen.



Es ist wirklich das beste Kurkumapräparat, das im Moment auf dem Markt erhältlich ist. vitaluvia hat keine Kosten und Mühen gescheut, ein so einzigartiges Produkt zu entwickeln.

Und ganz ehrlich, einfacher könnte die Anwendung von vitaluvia Kurkuma Kraft Extra nicht sein.

Nehmen Sie nur jeweils eine Kapsel morgens zum Frühstück und eine Kapsel zum Abendessen ein, und lassen Sie die Wissenschaft den Rest erledigen.

Bevor ich Ihnen nun gleich erkläre, wie Sie vitaluvia Kurkuma Kraft Extra noch heute zu einem Sonderpreis erhalten können, möchte ich sicherstellen, dass Sie sich der verheerenden Kosten bewusst sind, die auf Sie zukommen, wenn Sie auch weiterhin nichts für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun.

Ihr Zustand wird nicht besser. Er wird mit der Zeit immer schlimmer werden.

Und während Sie unter unerträglichen Schmerzen sowie Schwierigkeiten mit der Verdauung und der Gewichtsreduktion leiden, sich älter fühlen, als Sie tatsächlich sind, Angst vor Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Alzheimer oder Krebs haben, in unzähligen Bereichen immer eingeschränkter werden, Ihren Lieblingsaktivitäten nicht mehr nachgehen können, sich ständig depressiv und einsam fühlen, sind diese Symptome noch nichts im Vergleich zu den verheerenden Schäden, die noch weiter fortgeschrittene Symptome in Ihrem gesamten Leben und dem Ihrer Familie anrichten können.

Wenn Sie dagegen nichts unternehmen, werden Sie vermutlich künftig tagtäglich chemische Medikamente einnehmen müssen, die Ihnen zwar kurzfristig gegen Ihre Beschwerden helfen könnten, aber auch diverse unerwünschte Nebeneffekte mit sich bringen.


Mit vitaluvia Kurkuma Kraft Extra haben Sie eine zu 100 % natürliche “Waffe” zu Hause und die reale Chance, sich eine Menge pharmazeutische Medikamente zu sparen und Ihren Körper vor all den schrecklichen Nebenwirkungen zu bewahren!



Ganz zu schweigen davon, wie viel Geld Sie damit sparen können!

Wenn Sie jetzt nicht handeln und weiterhin nichts für den Erhalt und Wiederaufbau Ihrer Gesundheit tun, wird sich Ihr Gesundheitszustand mit fortschreitendem Alter immer weiter verschlechtern, denn das ist der natürliche Verlauf des menschlichen Lebens. Nach und nach werden Sie immer mehr Schmerzen plagen, und Ihr Körper wird immer anfälliger für diverse Erkrankungen wie Alzheimer, Bluthochdruck oder Diabetes...


Und wenn Sie nun bedenken, dass es mittlerweile einen so einfachen Weg gibt, etwas dagegen zu unternehmen und gesund, vital und voller Energie bis ins hohe Alter zu bleiben, wollen Sie diese Chance nicht nutzen?



Lassen Sie mich der Erste sein, der Ihnen sagt, dass Ihre Gesundheit, Langlebigkeit, Aktivität und Lebensqualität nicht für etwas geopfert werden sollten, das trotz der allgemeinen gegenteiligen Auffassung in Wahrheit ganz einfach gestoppt werden kann.

Und das ist der Grund, warum wir vitaluvia Kurkuma Kraft Extra entwickelt haben – um Ihnen die wirklich einfachste, simpelste und effektivste Lösung zu bieten, die es für den Erhalt und Wiederaufbau Ihrer Gesundheit gibt.

An dieser Stelle fragen Sie sich jetzt vermutlich, wie und zu welchem Preis Sie vitaluvia Kurkuma Kraft Extra unter Einhaltung der einmaligen Qualitätsversprechen erhalten können. Das sind sehr gute Fragen.

Da vitaluvia für vitaluvia Kurkuma Kraft Extra die neueste Technologie zur Maximierung der Absorptionsrate und nur das hochwertigste Kurkumaextrakt verwendet, und zwar in der richtigen Menge für eine optimale Wirkung, sind die Produktionskosten von vitaluvia Kurkuma Kraft Extra um 500 bis 700 % höher als die von anderen, qualitativ schlechten und ineffektiven Kurkumapräparaten, die es heute auf dem Markt zu kaufen gibt.


Hinzu kommen noch die Kosten für die ständigen Qualitätsprüfungen und die Zertifizierungen unseres Produktes, die von anerkannten Instituten durchgeführt werden.

Und vitaluvia geht sogar noch einen Schritt weiter und untermauert diese Versprechen durch eine einjährige, uneingeschränkte Geld-zurück-Garantie, die in der Nahrungsergänzungsmittelindustrie äußerst selten ist.

Ich möchte, dass Sie mir einen Gefallen tun:

Denken Sie einmal über all das Geld nach, das Sie inzwischen schon ausgegeben haben, und die gesamte wertvolle Zeit, die Sie über die Jahre für sogenannte Lösungen verschwendet haben, die Ihnen nichts einbrachten, außer Sie zu enttäuschen und zu frustrieren.

Mit „Lösungen“ meine ich hier kurzzeitige „Pflaster“, wie z. B. Schmerzmittel, Salben, radikale und gefährliche Diäten oder kuriose Wundermethoden...

Wie viel wäre ein Produkt, das tatsächlich wirkt – eine effektive, natürliche Lösung, die Ihrem Kampf ein für alle Mal ein Ende setzt und Ihnen eine gesunde Zukunft verspricht – Ihnen wert?

1000 Euro?

500 Euro?


Ich denke, das wäre nur ein Tropfen auf den heißen Stein zwischen all Ihren Arztbesuchen, Ihren Rechnungen für Medikamente, den gestiegenen Versicherungsprämien und dem zusätzlichen Geld, das Sie über die Jahre ausgegeben haben, um zu versuchen, die Kontrolle über Ihre Gesundheit zurückzuerlangen.

Ich bin mir sicher, dass dieser Betrag mehrfach über 1000 Euro hinausgeht und sehr wahrscheinlich dennoch keine positiven Resultate hervorgebracht hat.

Und doch wird Sie die Investition in diese wirksame Lösung für die Verbesserung Ihrer Gesundheit in so vielen Aspekten nicht 1000 Euro oder 500 Euro...

… nicht 400, 300 oder 200 Euro kosten – wenngleich ich mir sicher bin, dass Sie mir zustimmen werden, dass Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität definitiv diesen Preis wert wären...

Stattdessen beträgt der Preis, den Sie heute für einen 30-Tage-Vorrat von vitaluvia Kurkuma Kraft Extra bezahlen, nur 69 Euro.

Und wissen Sie was? Das Team von vitaluvia möchte den Preis für Sie noch günstiger machen, da Sie uns und sich selbst gezeigt haben, dass Sie sich Ihrem Körper, Ihrer Gesundheit und Ihrer Familie verpflichtet fühlen, denn sonst hätten Sie sich diesen Artikel nicht bis zu dieser Stelle durchgelesen.

Wenn Sie JETZT bestellen, belohnen wir Sie mit einem 30-Tage-Vorrat vitaluvia Kurkuma Kraft Extra für nur 69,90 Euro 39,90 Euro.

Und hier kommt das Beste:


Wenn Sie sich dafür entscheiden, in unser beliebtestes Paket, das 90-Tage-Vorratspaket, zu investieren oder in das beste Angebot, das 180-Tage-Vorratspaket, erhalten Sie einen weiteren, unglaublichen Rabatt auf den heutigen, bereits reduzierten Preis obendrauf.

Diesen Preis können wir jedoch nur garantieren, bis der derzeitige Lagerbestand erschöpft ist, da sich die Ankaufspreise für das Premium-Kurkuma, das in vitaluvia Kurkuma Kraft Extra verwendet wird, ständig verändern und wir daher die Endpreise in jedem nachfolgenden Produktionsvorgang zwingend neu berechnen müssen.

Für Sie ist das ein weiterer guter Grund, heute noch Ihren Bestand aufzustocken!

Es ist außerdem wichtig für Sie zu wissen, dass Sie vitaluvia Kurkuma Kraft Extra auf keiner anderen Webseite günstiger kaufen können und das Produkt auch nicht in Geschäften erhältlich ist.

Damit wird Ihnen der niedrigste verfügbare Preis garantiert, indem das vitaluvia-Team alle Zwischenhändler weglässt und das Produkt direkt von seinem Logistikzentrum an Sie versendet.

Wenn vitaluvia Kurkuma Kraft Extra aktuell vorrätig ist, dann sehen Sie nun unten eine Tabelle mit 3 Angebotsoptionen, aus der Sie Ihr Vorteilsangebot wählen können.

Wenn Sie diese Tabelle nicht sehen, ist das Produkt derzeit ausverkauft. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice, der Sie gerne in unsere Benachrichtigungsliste bei Ankunft der neuesten Lieferung aufnehmen wird.

Wenn Sie die drei Angebotsoptionen unten sehen, dann führen Sie Ihre Bestellung am besten noch heute aus, solange das Produkt noch verfügbar ist und wir die Möglichkeit haben, die aktuellen Preise zu halten.

Was ist zu tun?


Für den schnellsten Service entscheiden Sie sich einfach für eines der folgenden (Spar-)Pakete und klicken dann auf den orangefarbenen „In den Einkaufswagen“-Button, um Ihre preisreduzierte Bestellung von Kurkuma Kraft Extra zu reservieren.

BESTELLEN SIE JETZT KURKUMA KRAFT EXTRA

1 Monats-Vorrat

Gesamtpreis: 39,90 €
IN DEN EINKAUFSWAGEN
Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
3 Monats-Vorrat
statt 119,70 €
für 34,90 € je Packung
Gesamtpreis: 104,70 €
IN DEN EINKAUFSWAGEN
Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
SPAREN SIE 13 %!
6 Monats-Vorrat
statt 239,40 €
für 29,90 € je Packung
Gesamtpreis: 179,40 €
IN DEN EINKAUFSWAGEN
Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
SPAREN SIE 25 %!

NUR FÜR KURZE ZEIT:

Zusätzlich erhalten Sie zu Ihrer Bestellung je eine digitale GRATIS-Kopie des Ratgebers „21 effektive Alltagstricks für bessere Gesundheit und Vitalität im Alter” (im Wert von 29,90 €)!


Welche Angebote gibt es und welches sollte gewählt werden?

Für langanhaltende Erfolge bieten wir spezielle Sparpakete an. Mit unserem 3er-Sparpaket sparen Sie 13 % vom Preis und mit dem 6er-Sparpaket ganze 25 %.

Was ist vitaluvia Kurkuma Kraft Extra?

vitaluvia Kurkuma Kraft Extra ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das wir gezielt für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden entwickelt haben. Das in vitaluvia Kurkuma Kraft Extra enthaltene vitaluvia Extra Selection besitzt dank seiner innovativen Mizellentechnologie eine nachweislich 185-fach höhere Bioverfügbarkeit als herkömmliche Kurkuma-Produkte. Das eingesetzte Kurkuma-Extrakt besteht zu 100 % aus Curcuminoiden.

Was zeichnet vitaluvia Kurkuma Kraft Extra aus?

vitaluvia Kurkuma Kraft Extra ist einzigartig. Aber damit haben wir uns noch nicht zufrieden gegeben, sondern haben noch das Vitamin D3 eingesetzt, das u. a. zu einer normalen Funktion des Immunsystems sowie der Erhaltung einer normalen Muskelfunktion beiträgt und eine Funktion bei der Zellteilung besitzt. Durch die Kombination von Kurkuma-Extrakt mit Vitamin D ermöglicht vitaluvia Kurkuma Kraft Extra die besten Ergebnisse.

vitaluvia Kurkuma Kraft Extra wird ausschließlich in Deutschland hergestellt und wurde auch dort von einem interdisziplinären Expertenteam entwickelt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von vitaluvia Kurkuma Kraft Extra ist hervorragend.

Handelt es sich bei vitaluvia Kurkuma Kraft Extra um ein natürliches Produkt?

Ja. vitaluvia Kurkuma Kraft Extra enthält keine Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder synthetische Süßungsmittel. Es enthält stattdessen natürliche Wirkstoffe. vitaluvia Kurkuma Kraft Extra ist außerdem frei von GVO (gentechnisch veränderten Organismen).

Wie sollte vitaluvia Kurkuma Kraft Extra eingenommen werden?

Für optimale Ergebnisse empfehlen wir Ihnen 2 Kapseln täglich, jeweils eine morgens und abends mit der Mahlzeit, mit ausreichend Wasser (mind. 200 ml) einzunehmen.

Wie lange reicht eine Packung vitaluvia Kurkuma Kraft Extra aus?

Eine Packung enthält 60 Kapseln (3 Blister à 20 Kapseln) Kurkuma Kraft Extra. Bei Verwendung gemäß unserer Einnahmeempfehlung entspricht eine Packung vitaluvia Kurkuma Kraft Extra einem Monatsvorrat.

Nach welcher Einnahmezeit von vitaluvia Kurkuma Kraft Extra machen sich positive Resultate bemerkbar?

Es gibt viele individuelle Einflussfaktoren, von denen der Zeitpunkt des Eintritts der positiven Resultate abhängt. Jede Person und jeder Körper mit seinen komplexen Prozessen ist individuell, sodass die Resultate und die positiven Veränderungen bei jedem zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt bemerkbar sind. Wir empfehlen daher eine langfristige und regelmäßige Einnahme.

Sind in vitaluvia Kurkuma Kraft Extra allergieauslösende Stoffe enthalten?

Für Personen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit gegen Krebstiere oder gegen Weichtiere ist die Einnahme von vitaluvia Kurkuma Kraft Extra nicht geeignet!

Weitere Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können und in Anhang II der Lebensmittelinformationsverordnung (VO (EU) Nr. 1169/2011) aufgelistet sind, sind in vitaluvia Kurkuma Kraft Extra nicht enthalten.

Da viele speziellere allergieauslösende Stoffe und Lebensmittel nicht in der Lebensmittelinformationsverordnung inbegriffen sind, empfehlen wir Ihnen bei einer bestehenden Nahrungsmittelallergie oder im Zweifel Ihren Arzt vor der Einnahme um Rat zu fragen.

Über welchen Zeitraum darf vitaluvia Kurkuma Kraft Extra eingenommen werden?

vitaluvia Kurkuma Kraft Extra lässt sich als Nahrungsergänzungsmittel, bestehend aus natürlichen Inhaltsstoffen, sicher und bedenkenlos in Ihren täglichen Ernährungsplan integrieren. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Ihre Ernährung ausgewogen und vitalstoffreich bleibt.

Welches sind die Inhaltsstoffe und wie lautet die Zusammensetzung der Formel?


Nährstoffe und sonstige Stoffe mg/Tagesportion (2 Kapseln) Nährstoffe und sonstige Stoffe mg/Tagesportion (2 Kapseln) NRV* (%)
vitaluvia Extra Selection 1250,00 mg Curcuminoide 75 mg -
Cholecalciferol 0,52 mg Vitamin D 10 µg 200

* Nutrient Reference Values (Nährstoffbezugswerte nach VO (EU) Nr. 1169/2011)

Zutaten: vitaluvia Extra Selection (Emulgator: Polysorbat 80, Kurkuma longa Extrakt (enthält 100 % Curcuminoide)), Kapselhülle (Gelatine (Rind), Feuchthaltemittel: Glycerin, Wasser), Cholecalciferol.

Wann und wie wird vitaluvia Kurkuma Kraft Extra versendet?

Ihre Bestellung wird innerhalb der nächsten 48 Stunden unser Lager als versichertes Paket verlassen. Als Logistikpartner arbeiten wir mit unserem Premium-Partner DHL zusammen. Die Lieferzeit ist abhängig davon, aus welchem Land Sie bestellt haben. Innerhalb Deutschlands beträgt die durchschnittliche Lieferzeit 3 Werktage, nach Österreich und in die Schweiz 5 Werktage.

Ist eine Nachverfolgung der Pakete möglich?

Ja. Unser Logistikpartner sendet Ihnen automatisch per E-Mail eine Nummer zur Sendungsverfolgung, sobald Ihr Paket auf dem Weg ist. Damit können Sie jederzeit online und per Smartphone-App überprüfen, wo sich Ihr Paket gerade befindet. Folgen Sie einfach den Anweisungen, die Ihnen in dieser E-Mail gegeben werden.

Entstehen weitere Kosten?

Nein. Unsere Angebote sind keine Abonnement-Produkte, sondern Einmalzahlungen und wir werden Ihnen keine weiteren Kosten in Rechnung stellen.

Abhängig vom Land kommen einmalig Lieferkosten hinzu, die Sie bei der Bestellung einsehen können.

Ist die Bestellung bei vitaluvia sicher?

Die Bestellung ist absolut sicher und wir nutzen die fortschrittlichste SSL-Verschlüsselung, so wie sie auch von Amazon genutzt wird.

Wie lange sind die Sparpakete erhältlich?

Die Preise für die Sparpakete können wir nur für heute garantieren. Unser Preis ist abhängig von der Verfügbarkeit der hochwertigen Wirkstoffe in vitaluvia Kurkuma Kraft Extra. Wir empfehlen Ihnen, heute zu bestellen, um vom tiefsten Preis zu profitieren.

Was ist, wenn vitaluvia Kurkuma Kraft Extra nicht den Erwartungen entspricht?

Falls vitaluvia Kurkuma Kraft Extra nicht Ihren Erwartungen entsprechen sollte, können Sie von unserer 365-Tage-Geld-zurück-Garantie Gebrauch machen und uns ungeöffnete Packungen bis zu einem Jahr nach Kauf zurückschicken, und wir erstatten Ihnen den Packungspreis.

  1. Yang, CK., Lin, LC., Tseng, TY., Wang, SC., Tsai, TH. (2007): Oral bioavailability of curcumin in rat and the herbal analysis from Kurkuma longa by LC-MS/MS. J Chromatogr B Analyt Technol Biomed Life Sci, 853(1-2): 183-189.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17400527
  2. Nagpal, M., Sood, S. (2013): Role of curcumin in systemic and oral health: An overview. J Nat Sci Biol Med, 4(1): 3-7.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3633300/
  3. Gupta, SC., Patchva, S., Koh, W., Aggarwal, BB. (2012): Discovery of Curcumin, a Component of the Golden Spice, and Its Miraculous Biological Activities. Clin Exp Pharmacol Physiol, 39(3): 283-299.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22118895
  4. Libby, P. (2002): Inflammation in atherosclerosis. Nature, 420(6917): 868-74.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12490960
  5. Coussens, LM., Werb, Z. (2002): Inflammation and cancer. Nature, 420(6917): 860-867.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12490959
  6. Lumeng, CN., Saltiel, AR. (2011): Inflammatory links between obesity and metabolic disease. J Clin Invest, 121(6): 2111-2117.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21633179
  7. Jurenka, JS. (2009): Anti-inflammatory properties of curcumin, a major constituent of Kurkuma longa: a review of preclinical and clinical research. Altern Med Rev, 14(2): 141-153.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19594223
  8. Singh, S., Aggarwal, BB. (1995): Activation of Transcription Factor NF-KB Is Suppressed by Curcumin (Diferuloylmethane). J Biol Chem, 270(42): 4995-5000.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/7559628
  9. Menon, VP., Sudheer, AR. (2007): Antioxidant and anti-inflammatory properties of curcumin. Adv Exp Med Biol, 595: 105-125.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17569207
  10. Biswas, SK., McClure, D., Jimenez, LA., Megson, IL., Rahman, I. (2005): Curcumin induces glutathione biosynthesis and inhibits NF-kappaB activation and interleukin-8 release in alveolar epithelial cells: mechanism of free radical scavenging activity. Antioxid Redox Signal, 7(1-2): 32-41.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15650394
  11. Mishra, S., Palanivelu, K. (2008): The effect of curcumin (turmeric) on Alzheimer`s disease: An overview. Ann Indian Acad Neurol, 11(1): 13-19.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2781139/
  12. Yang, F., Lim, GP., Bequm, AN., Ubeda, OJ., Simmons, MR., Ambegaokar, SS., Chen, PP., Kayed, R., Glabe, CG., Frautschy, SA., Cole, GM. (2005): Curcumin inhibits formation of amyloid beta oligomers and fibrils, binds plaques, and reduces amyloid in vivo. J Biol Chem, 280(7): 5892-5901.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15590663
  13. Eiaz, A., Wu, D., Kwan, P., Meydani, M. (2009): Curcumin inhibits adipogenesis in 3T3-L1 adipocytes and angiogenesis and obesity in C57/BL mice. J Nutr, 139(5): 919-925.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19297423
  14. Di Pierro, F., Bressan, A., Ranaldi, D., Rapacioli, G., Giacomelli, L., Bertuccioli, A. (2015):Potential role of bioavailable curcumin in weight loss and omental adipose tissue decrease: preliminary data of a randomized, controlled trial in overweight people with metabolic syndrome. Preliminary study. Eur Rev Med Pharmacol Sci, 19(21):4195-4202.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26592847
  15. Ejaz, A., Wu, D., Kwan, P., Meydani, M. (2009): Curcumin inhibits adipogenesis in 3T3-L1 adipocytes and angiogenesis and obesity in C57/BL mice. J Nutr, 139(5):919-25.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19297423
  16. Ghorbani, Z., Hekmatdoost, A., Mirmiran P. (2014): nti-Hyperglycemic and Insulin Sensitizer Effects of Turmeric and Its Principle Constituent Curcumin. Int J Endocrinol Metab, 12(4): e18081.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4338652/
  17. WHO - World Health Organization (2017): The top ten causes of death.
    http://www.who.int/mediacentre/factsheets/fs310/en/
  18. Wongcharoen, W., Phrommintikul, A. (2009): The protective role of curcumin in cardiovascular diseases. Int J Cardiol, 133(2): 145-151.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19233493
  19. Ganjali, S., Blesso, CN., Banach, M., Pirro, M., Majeed, M., Sahebkar, A. (2017): Effects of curcumin on HDL functionality. Pharmacol Res, 119: 208-218.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28192240
  20. Toborek, M., Kaiser, S. (1999): Endothelial cell functions. Relationship to atherogenesis. Basic Res Cardiol, 94(5): 295-314.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10543305
  21. Teiten, MH., Gaascht, F., Eifes, S., Dicato, M., Diederich, M. (2010): Chemopreventive potential of curcumin in prostate cancer. Genes Nutr, 5:61-74.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19806380
  22. Carroll, RE., Benya, RV., Turgeon, DK., Vareed, S., Neuman, M., Rodriguez, L., Kakarala, M., Carpenter, PM., McLaren, C., Meyskens, FL., Brenner, DE. (2011): Phase IIa clinical trial of curcumin for the prevention of colorectal neoplasia. Cancer Prev Res, 4(3): 354-364.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21372035
  23. Hasima, N., Aggarwal, BB. (2012): Cancer-linked targets modulated by curcumin. Int J Biochem Mol Biol, 3(4):328-351.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3533886/
  24. Deodhar, SD., Sethi, R., Srimal, RC. (1980): Preliminary study on antirheumatic activity of curcumin (diferuloylmethane). Indian J Med Res, 71: 632–634.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/7390600
  25. Chandran, B., Goel, A. (2012): A randomized, pilot study to assess the efficacy and safety of curcumin in patients with active rheumatoid arthritis. Phytother Res,26(11):1719-1725.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22407780
  26. Sanmukhani, J., Satodia, V., Trivedi, J., Patel, T., Tiwari, D., Panchal, B., Goel, A., Tripathi, CB. (2014): Efficacy and safety of curcumin in major depressive disorder: a randomized controlled trial. Phytother Res, 28(4): 579-585.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23832433
  27. Kulkarni, SK., Bhutani, MK., Bishnoi, M. (2008): Antidepressant activity of curcumin: involvement of serotonin and dopamine system. Psychopharmacology, 1. Auflage.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18766332
  28. Khaw, AK., Hande, MP., Kalthur, G., Hande, MP. (2013): Curcumin inhibits telomerase and induces telomere shortening and apoptosis in brain tumour cells. J Cell Biochem, 114(6): 1257-1270.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23192708
  29. Roy, M., Sinha, D., Mukherjee, S., Biswas, J. (2011): Curcumin prevents DNA damage and enhances the repair potential in a chronically arsenic-exposed human population in West Bengal, India. Eur J Cancer Prev, 20(2):123-131.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21332098
  30. Nabavi, SF., Thiagarajan, R., Rastrelli, L., Daglia, M., Sobarzo-Sánchez, E., Alinezhad, H., Nabavi, SM. (2015): Curcumin - a natural product for diabetes and its complications. Curr Top Med Chem, 15(23): 2445-2455.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26088351
  31. Deshpande, UR., Gadre, SG., Raste, AS, Pillai, D., Bhide, SV., Samuel, AM. (1998): Protective effect of turmeric (Kurkuma longa L.) extract on carbon tetrachloride-induced liver damage in rats. Indian J Exp Biol, 36(6):573-577.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9731471
  32. Natarajan, C., Bright, JJ. (2002): Peroxisome proliferator-activated receptor-gamma agonists inhibit experimental allergic encephalomyelitis by blocking IL-2 prodeuction, IL-12 signaling and Th1 differentiation. Genes Immun, 3(2):59-70.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11960303
  33. Chainani-Wu, N. (2003): Safety and anti-inflammatory activity of curcumin: a component of tumeric (Kurkuma longa). J Altern Complement Med, 9(1): 161-168.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12676044
  34. Shoba, G., Joy, D., Joseph, T., Majeed, M., Rajendran, R., Srinivas, PS. (1998): Influence of piperine on the pharmacokinetics of curcumin in animals and human volunteers. Planta Med, 64(4):353–356.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9619120
  35. Schiborr, C., Kocher, A., Behnam, D., Jandasek, J., Toelstede, S., Frank, J. (2014): The oral bioavailability of curcumin from micronized powder and liquid micelles is significantly increased in healthy humans and differs between sexes. Mol Nutr Food Res, 58(3): 516-527.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24402825
  36. Tayyem, RF., Heath, DD., Al-Delaimy, WK., Rock, CL. (2006): Curcumin content of turmeric and curry powders. Nutr Cancer. 2006;55(2):126-31.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17044766
JETZT SICHERN

BESTELLEN SIE JETZT KURKUMA KRAFT EXTRA

1 Monats-Vorrat

Gesamtpreis: 39,90 €
IN DEN EINKAUFSWAGEN
Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
3 Monats-Vorrat
statt 119,70 €
für 34,90 € je Packung
Gesamtpreis: 104,70 €
IN DEN EINKAUFSWAGEN
Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
SPAREN SIE 13 %!
6 Monats-Vorrat
statt 239,40 €
für 29,90 € je Packung
Gesamtpreis: 179,40 €
IN DEN EINKAUFSWAGEN
Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
SPAREN SIE 25 %!

UNSERE VERSPRECHEN AN SIE

Höchstmaß an Sicherheit

Ihre Daten werden geschützt und verschlüsselt übertragen.

Geprüfter Online Shop

über 100.000 zufriedene Kunden

Ausgezeichneter Kundenservice

Email: support@vitaluvia.com
DE: 0800 29210 - 61

Schnelle & sichere Lieferung

über unseren Premium-Partner DHL, versichert und mit Tracking

Bio- und ISO-zertifiziert

Herstellung ausschließlich in Deutschland nach
höchsten Standards

365-Tage-Geld-zurück-Garantie

100 % garantierte Kundenzufriedenheit